Objektdetail.

  • Blick vom Garten zum Haus
  • Wohnbereich mit Blick zum Terrassenausgang
  • Wohnbereich mit Blick zum Terrassenausgang
  • Zimmer
  • Schlafzimmer mit Ausgang auf den Balkon
  • Blick vom Elternbadezimmer
  • Elternbadezimmer mit Balkonausgang
  • Zimmer
  • Zimmer
  • Badezimmer
  • Kellerraum
  • Kellerraum
  • Blick von der Terrasse zum Garten
  • Blick vom Balkon
  • Weitblick vom Balkon
  • Weitblick vom Balkon
  • Blick vom Garten zum Haus
  • Blick vom Garten zum Haus
  • Vorderansicht
Österreich, Niederösterreich, Wien-Umgebung, Seyring

ID 1549657 NIEDRIGSTENERGIEHAUS am ORTSRAND, mit SÜDAUSRICHTUNG.

WIENNÄHE - NIEDRIGSTENERGIEHAUS am ORTSRAND, mit SÜDAUSRICHTUNG   Die Doppelhaushälfte liegt am Ortsrand von Seyring. Der Eigengrund beträgt ca. 282,00 m². Die Nutzfläche des Hauses beträgt ca. 202,00 m². Zum Haus gehören zwei Parkplätze (vor dem Haus), die im Eigentum mit dabei sind. Die Größe der beiden Parkplätze liegt bei ca. 25,00 m². Das Haus wird "belagsfertig" übergeben. Die Installationen, wie z.B.: Strom, Wasser, Kanal, Heizung, etc. sind fertiggestellt. Es fehlen alle Böden und Wandbeläge (Fliesen) und die Innentüren mit Stöcken und Türschnallen, so wie Waschbecken, Badewanne, Duschtassen, WC-Muscheln, Armaturen und dergleichen in den Nassräumen. Die Fenster (Niedrigenergieschallschutzfenster, 3-fach verglast), die Terrassentüre und die Eingangstüre sind aus PVC und einbruchshemmend ausgeführt. Das Erdgeschoss ist offen gestaltet - offener Küchen-, Ess- und Wohnbereich. Der Technikraum befindet sich im Betontonkeller. Drei weitere Zimmer befinden sich im Obergeschoss, wo sich auch ein Badezimmer und ein extra WC befinden. Das Elternschlafzimmer hat ein eigenes Badezimmer. Das auch als Schrankraum ausgebaut werden kann. Der Ausgang auf dem Balkon kann vom Elternschlafzimmer, oder vom Elternbadezimmer erfolgen. Für die Energieversorgung sorgt ein Gas-Brennwertgerät, welches für die Fußbodenheizung und die Warmwasserzubereitung zuständig ist. Ein ca. 300 Liter Warmwasserspeicher ist vorhanden und steht im Technikraum des Kellers. Im Wohnbereich befindet sich ein Kaminanschluss wo z.B.: ein Schwedenofen angeschlossen werden kann. Eine Leerverrohrung für eine Solaranlage wurde vom Dach bis zum Keller verlegt. Die Terrasse und der Garten sind vom Wohnraum aus begehbar. Die Terrasse hat eine Größe von ca. 25,00 m² und ist südlich ausgerichtet. Die Gartengröße beträgt ca. 160,00 m². Durch die Lage und die Bauweise (25 cm Holblock-Ziegel und 20 cm Dämmung) sind die Energiekosten gering.   Aufschließung- und Anschlusskosten Die Aufschließungs- und Anschlusskosten von ca. EUR 30.000,00 sind im Kaufpreis inbegriffen.   Anschlüsse Folgende Anschlüsse sind gegeben: Kanal, Wasser, Strom, Gas, SAT-Kabeln wurden in jedem Zimmer verlegt, Telefon und Internet sind möglich.   Raumaufteilung Erdgeschoss: Vorraum (ca. 2,64 m²), WC (ca. 1,70 m²), Gang (8,00 m²), Küchenbereich (ca. 12,41 m²), Wohn- und Essbereich (ca. 37,20 m²), Terrasse (ca. 25,00 m²). Obergeschoss: Gang (ca. 7,03 m²), Badezimmer (ca. 5,29 m²), WC (ca. 2,10 m²), m²), Zimmer (ca.12,68 m²), Zimmer (ca. 12,68 m²), Elternschlafzimmer mit Balkonausgang (ca. 11,98  m²), Elternbadezimmer/Schrankraum mit Balkonausgang (ca. 9,53 m²), Balkon (5,94 m²). Betonkeller: Kellerraum (ca. 36,86 m²), Technikraum (ca. 25,83 m²).   Lage Seyring bei Wien liegt in Niederösterreich an der nördlichen Wiener Stadtgrenze und ist eine Katastralgemeinde von der Stadtgemeinde Gerasdorf. Die Großgemeinde hat ca. 10.862 Einwohner. Die Fläche der Großgemeinde umfasst 35,2 Quadratkilometer. 1,17 Prozent der Fläche sind bewaldet.   Verkehrsanbindung Mit der S2 (Schnellbahn) gelangen Sie z.B.: nach Wien, Wolkersdorf, Mistelbach oder Laa an der Thaya. Die Schnellbahn benötigt bis Wien ca. 7 Minuten. Mit dem Auto benötigt man ca. 5 Minuten bis zur Wiener Stadtgrenze (ca. 3,0 km). Auf der neuen Autobahnanschlussstelle S1 ist man in ca. 2 Minuten.   Geschichtliches Im österreichischen Kernland Niederösterreich, am Rande des Marchfeldes  liegend, Seyring. 1805 wurde die Katastralgemeinde Gerasdorf konstituiert. Nach dem Anschluss an das Dritte Reich 1938 wurde der Ort Wien eingemeindet. 1954 wurde die Gemeinde – mit dem Gebietsänderungsgesetz und der Rückgliederung der Wiener Randgemeinden in das Bundesland Niederösterreich – wieder selbständig. Erst 1972 wurde die Gemeinde Seyring in die Gemeinde Gerasdorf eingegliedert. Im Mai 1992 wurde Gerasdorf zur Marktgemeinde erhoben. Am 17. Dezember 1998 hat der NÖ Landtag die Stadterhebung von Gerasdorf beschlossen. Die ältesten Orte der Gemeinde sind Gerasdorf und Seyring. Gerasdorf wird urkundlich erstmals um 1200 im Klosterneuburger Tratitonsbuch genannt, 'Viricus des Gerhartesdorf' ist Zeuge einer Schenkung an das Kloster. Die ältesten urkundlichen Nennungen von Seyring stammen ebenfalls aus dem 11. Jahrhundert, es finden sich erste Nennungen als 'Seuringe'. Angeblich soll ein Ring aus Seen die Ortschaft früher umgeben haben, worauf der Ortsname zurückzuführen sein könnte. In der jetzigen Katastralgemeinde Seyring befand sich im zweite Weltkrieg der Flugplatz Seyring mit dem Decknamen 'Wetterfrosch' sowie eine Luftkampfschule ('Wien-Seyring'). Beim Balkanfeldzug 1941 war dort die 4.(F) Aufklärungsgruppe 121Luftflotte) stationiert. Ab 1944 war dieser Militärflugplatz Ziel alliierter Luftangriffe. Bombentrichter in den umgebenden Wäldern und Überreste dieses Flughafens – wie betonierteLandebahn, Erdwälle um frühere Geschützstellungen und Fundamentreste der Hangars – sind in und um Seyring heute noch sichtbar.   Der Standort bietet eine gute Nahversorgung und eine bunte Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten.   Für weitere Informationen und Besichtigungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!   Infrastruktur Kindergarten, ca. 890 m Volksschule, ca. 1090 m Praktischer Arzt ca. 1290 m Supermarkt (Nah & Frisch), ca. 2610 m  Bäckerei, ca. 1470 m Gasthaus ca. 1300 m Einkaufszentrum G3, ca. 10 Autominuten Bushaltestelle ca. 130 m Bahnhof (Schnellbahnlinie S2) ca. 3 Gehminuten   In Seyring selber gibt es einen Kindergarten, eine Volkschule, ein Wirtshaus, Freizeitklub, Hortverein, Jagdgesellschaft, Kultur- Sport und Verschönerungsverein, Reitstall, SC Seyring, Stemmclub, Tennisclub, Freiwillige Feuerwehr, Weinfreunde, usw.Zum Einkaufen fährt man nach Gerasdorf (Hofer, Ströck, Zielpunkt, Apotheke, Billa, etc.) oder nach Wolkersdorf, bzw. ins fünftgrößte Einkaufszentrum – G3 an der Brünnerstraße.   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer sofort erfolgen. Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren! Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort). Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

0
Preis (EUR)
409 000,00
0,00
Lage
-
0,00
Räume (Anz.)
4,00

Objektdaten.

Objektkategorie
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
Standort
Plz2201
OrtSeyring
BundeslandNiederösterreich
LandAUT
Zusatz RegionalWIEN
geokoordinaten_laengengrad16.4690073
geokoordinaten_breitengrad48.2962096
Kontaktperson
E-Mail Direktmichael.fath@paulpartner.at
Mobiltelefon+43 699 1 480 49 57
NachnameFath
VornameMichael
AnredeHerr
FirmaPAUL Immobilien. Investment. GmbH
positionImmobilienberater
StrasseAladar Pecht Gasse 10/HO 13
Plz1220
OrtWien
LandAUT
E-Mail Feedback an2730-201805-0fb03279@oi-feedback.justimmo.at
wwwmakler.paulpartner.at
Fotojpghttps://files.justimmo.at/public/pic/user_big/BjhMXu6bXw.jpg
Location / OrtREMOTE
-Michael Fathjpghttps://files.justimmo.at/public/pic/user_big/BjhMXu6bXw.jpg
Preise
Kaufpreis409000
Nebenkosten90
Kaufpreis qm3466.1
Provisionspflichtig1
Aussen Courtage / Provision3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
WährungEUR
Anzahl2
Monatliche Kosten Brutto90
Grunderwerbssteuer3.5%
Grundbucheintragung1.1%
Flächen
Wohnfläche118
Nutzfläche208
Grundstücksfläche282
Anzahl Zimmer4
Badezimmer2
WC3
Anzahl Balkone1
Anzahl Terrassen1
Fläche Balkon / Terrasse31
Gartenfläche170
Kellerfläche53
Stellplätze2
anzahl_garten1
anzahl_keller1
Balkon Fläche6
terrassen_flaeche25
stellplatz_flaeche25
Ausstattung
Fenster1
Offen1
Estrich1
Fussboden1
Gas1
Freiplatz1
Südost1
Kabel / Sat / TV1
Rolladen1
Satteldach1
Massiv1
Niedrigenergie1
Gäste WC1
Kabelkanäle1
Zustand Angaben
Baujahr2017
Zustand / ArtErstbezug
AlterNEUBAU
ErschlossenVOLLERSCHLOSSEN
EnergieausweisJa/Yes
EpartBedarf
Gültig bis2026-09-06
hwb Wert36.4
hwb KlasseB
fgee Wert0.72
fgee KlasseA+
Heizwärmebedarf (epass) Wert36.4
Heizwärmebedarf (epass) KlasseB
Gesamtenergieeffizienz (fgee) Wert0.72
Gesamtenergieeffizienz (fgee) KlasseA+
Weitere Informationen
ObjekttitelNIEDRIGSTENERGIEHAUS am ORTSRAND, mit SÜDAUSRICHTUNG
LageWIENNÄHE
ObjektbeschreibungWIENNÄHE - NIEDRIGSTENERGIEHAUS am ORTSRAND, mit SÜDAUSRICHTUNG   Die Doppelhaushälfte liegt am Ortsrand von Seyring. Der Eigengrund beträgt ca. 282,00 m². Die Nutzfläche des Hauses beträgt ca. 202,00 m². Zum Haus gehören zwei Parkplätze (vor dem Haus), die im Eigentum mit dabei sind. Die Größe der beiden Parkplätze liegt bei ca. 25,00 m². Das Haus wird "Belagsfertig" übergeben. Die Installationen, wie z.B.: Strom, Wasser, Kanal, Heizung, etc. sind fertiggestellt. Es fehlen alle Böden und Wandbeläge (Fliesen) und die Innentüren mit Stöcken und Türschnallen, so wie Waschbecken, Badewanne, Duschtassen, WC-Muscheln, Armaturen und dergleichen in den Nassräumen. Die Fenster (Niedrigenergieschallschutzfenster, 3-fach verglast), die Terrassentüre und die Eingangstüre sind aus PVC und einbruchshemmend ausgeführt. Das Erdgeschoss ist offen gestaltet - offener Küchen-, Ess- und Wohnbereich. Der Technikraum befindet sich im Betontonkeller. Drei weitere Zimmer befinden sich im Obergeschoss, wo sich auch ein Badezimmer und ein extra WC befinden. Das Elternschlafzimmer hat ein eigenes Badezimmer. Das auch als Schrankraum ausgebaut werden kann. Der Ausgang auf dem Balkon kann vom Elternschlafzimmer, oder vom Elternbadezimmer erfolgen. Für die Energieversorgung sorgt ein Gas-Brennwertgerät, welches für die Fußbodenheizung und die Warmwasserzubereitung zuständig ist. Ein ca. 300 Liter Warmwasserspeicher ist vorhanden und steht im Technikraum des Kellers. Im Wohnbereich befindet sich ein Kaminanschluss wo z.B.: ein Schwedenofen angeschlossen werden kann. Eine Leerverrohrung für eine Solaranlage wurde vom Dach bis zum Keller verlegt. Die Terrasse und der Garten sind vom Wohnraum aus begehbar. Die Terrasse hat eine Größe von ca. 25,00 m² und ist südlich ausgerichtet. Die Gartengröße beträgt ca. 160,00 m². Durch die Lage und die Bauweise (25 cm Holblock-Ziegel und 20 cm Dämmung) sind die Energiekosten gering.   Aufschließung- und Anschlusskosten Die Aufschließungs- und Anschlusskosten von ca. EUR 30.000,00 sind im Kaufpreis inbegriffen.   Anschlüsse Folgende Anschlüsse sind gegeben: Kanal, Wasser, Strom, Gas, SAT-Kabeln wurden in jedem Zimmer verlegt, Telefon und Internet sind möglich.   Raumaufteilung Erdgeschoss: Vorraum (ca. 2,64 m²), WC (ca. 1,70 m²), Gang (8,00 m²), Küchenbereich (ca. 12,41 m²), Wohn- und Essbereich (ca. 37,20 m²), Terrasse (ca. 25,00 m²). Obergeschoss: Gang (ca. 7,03 m²), Badezimmer (ca. 5,29 m²), WC (ca. 2,10 m²), m²), Zimmer (ca.12,68 m²), Zimmer (ca. 12,68 m²), Elternschlafzimmer mit Balkonausgang (ca. 11,98  m²), Elternbadezimmer/Schrankraum mit Balkonausgang (ca. 9,53 m²), Balkon (5,94 m²). Betonkeller: Kellerraum (ca. 36,86 m²), Technikraum (ca. 25,83 m²).   Lage

Seyring bei Wien liegt in Niederösterreich an der nördlichen Wiener Stadtgrenze und ist eine Katastralgemeinde von der Stadtgemeinde Gerasdorf. Die Großgemeinde hat ca. 10.862 Einwohner. Die Fläche der Großgemeinde umfasst 35,2 Quadratkilometer. 1,17 Prozent der Fläche sind bewaldet.

 

Verkehrsanbindung

Mit der S2 (Schnellbahn) gelangen Sie z.B.: nach Wien, Wolkersdorf, Mistelbach oder Laa an der Thaya. Die Schnellbahn benötigt bis Wien ca. 7 Minuten.

Mit dem Auto benötigt man ca. 5 Minuten bis zur Wiener Stadtgrenze (ca. 3,0 km). Auf der neuen Autobahnanschlussstelle S1 ist man in ca. 2 Minuten.

  Geschichtliches Im österreichischen Kernland Niederösterreich, am Rande des Marchfeldes  liegend, Seyring. 1805 wurde die Katastralgemeinde Gerasdorf konstituiert. Nach dem Anschluss an das Dritte Reich 1938 wurde der Ort Wien eingemeindet. 1954 wurde die Gemeinde – mit dem Gebietsänderungsgesetz und der Rückgliederung der Wiener Randgemeinden in das Bundesland Niederösterreich – wieder selbständig. Erst 1972 wurde die Gemeinde Seyring in die Gemeinde Gerasdorf eingegliedert.

Im Mai 1992 wurde Gerasdorf zur Marktgemeinde erhoben. Am 17. Dezember 1998 hat der NÖ Landtag die Stadterhebung von Gerasdorf beschlossen.

Die ältesten Orte der Gemeinde sind Gerasdorf und Seyring. Gerasdorf wird urkundlich erstmals um 1200 im Klosterneuburger Tratitonsbuch genannt, 'Viricus des Gerhartesdorf' ist Zeuge einer Schenkung an das Kloster.

Die ältesten urkundlichen Nennungen von Seyring stammen ebenfalls aus dem 11. Jahrhundert, es finden sich erste Nennungen als 'Seuringe'. Angeblich soll ein Ring aus Seen die Ortschaft früher umgeben haben, worauf der Ortsname zurückzuführen sein könnte.

In der jetzigen Katastralgemeinde Seyring befand sich im zweite Weltkrieg der Flugplatz Seyring mit dem Decknamen 'Wetterfrosch' sowie eine Luftkampfschule ('Wien-Seyring'). Beim Balkanfeldzug 1941 war dort die 4.(F) Aufklärungsgruppe 121Luftflotte) stationiert. Ab 1944 war dieser Militärflugplatz Ziel alliierter Luftangriffe. Bombentrichter in den umgebenden Wäldern und Überreste dieses Flughafens – wie betonierteLandebahn, Erdwälle um frühere Geschützstellungen und Fundamentreste der Hangars – sind in und um Seyring heute noch sichtbar.

 

Der Standort bietet eine gute Nahversorgung und eine bunte Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten.   Für weitere Informationen und Besichtigungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!   Infrastruktur Kindergarten, ca. 890 m Volksschule, ca. 1090 m Praktischer Arzt ca. 1290 m Supermarkt (Nah & Frisch), ca. 2610 m  Bäckerei, ca. 1470 m Gasthaus ca. 1300 m Einkaufszentrum G3, ca. 10 Autominuten Bushaltestelle ca. 130 m Bahnhof (Schnellbahnlinie S2) ca. 3 Gehminuten   In Seyring selber gibt es einen Kindergarten, eine Volkschule, ein Wirtshaus, Freizeitklub, Hortverein, Jagdgesellschaft, Kultur- Sport und Verschönerungsverein, Reitstall, SC Seyring, Stemmclub, Tennisclub, Freiwillige Feuerwehr, Weinfreunde, usw.Zum Einkaufen fährt man nach Gerasdorf (Hofer, Ströck, Zielpunkt, Apotheke, Billa, etc.) oder nach Wolkersdorf, bzw. ins fünftgrößte Einkaufszentrum – G3 an der Brünnerstraße.   Übergabe Die Übergabe kann nach Rücksprache mit dem Eigentümer Sofort erfolgen. Weitere Details sind auf Anfrage gerne erhältlich. Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Vermieter besteht. Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren! Rechtliche Info Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereihmtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden. Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detailierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/ Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort). Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

Verwaltung Objekt
Objektstatusaktiv
Objektstatus ID5
Bauart ID2
wwwhttp://makler.paulpartner.at/immobilien/detail/id/2400731

Kontakt.

PAUL Immobilien. Investment. GmbH.

+43 699 1 480 49 62
michael.fath@paulpartner.at