Objektdetail.

  • Plan.JPG
Österreich, Niederösterreich, Baden, Baden

ID 1551245 Für Anleger! Büro, Kanzlei, Repräsentative Firmenadresse in renovierter Villa.

Baden ist eine bedeutende Kurstadt und ist durch Bauten des Biedermeier geprägt. Die Lage am Rande des Wienerwalds, das milde Klima der Thermenregion, die heilsamen Schwefelquellen, das vielfältige kulturelle Angebot wie auch die zahlreichen Heurigen machen Baden zu einer reizvollen Stadt. Die Villa liegt am Eingang des Helenentals, einem bekannten Erholungsgebiet für das nahe Wien und bietet einen schönen Blick auf die Burgruine Rauhenstein. Die Villa Rauhenstein wurde unter Wahrung des Charmes und Charakters dieser schönen Gebäudes komplett revitalisiert. Es entstanden 8 Wohnungen sowie ein Büro im Souterrain. Sämtliche Einheiten sind auf dem neuesten Stand der Technik und wurden hochwertig ausgestattet. Die Wohnungen weisen eine Raumhöhe bis zu 3,5 m auf. Architektonisch ansprechende, alte Elemente wurden soweit als möglich erhalten und saniert, und behutsam mit neuen, attraktiven Ausstattungsmerkmalen kombiniert. Der neu gestaltete Garten (die Gesamtliegenschaft hat ca. 2.442 m²) steht den Bewohnern zur Allgemeinnutzung zur Verfügung. Jeder Einheit ist ein Stellplatz auf der Liegenschaft zugeordnet; Kellerabteile und ein Fahrradraum sind im Kellergeschoß angeordnet. Durch einen Lift erfolgt der Zugang zu den einzelnen Einheiten und dem Kellergeschoß barrierefrei. Im Vorraum gibt es einen Empfangsbereich, danach erreichen Sie die 3 weiteren Büroräumlichkeiten zentral vom Gang aus, wobei 2 der Räume auch miteinander durch eine Tür verbunden sind. Die Teeküche ist voll ausgestattet und es sind 2 WC mit Waschbecken vorhanden.   Top 1 Büro Nutzfläche: 120,36 m²   Empfangsbereich 13,35 m² Büroraum 1 30,13 m² Büroraum 2 23,38 m² Büroraum 3 35,06 m² 2 Toilette 1 Küche 4,82 m² 1 PKW Stellplatz im Freien ist im Kaufpreis inkludiert Das Büro ist derzeit befristet vermietet. Der Mietvertrag endet daher SPÄTESTENS am 31.12.2019 Das Exposé zum download oder noch mehr Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage.  Herzlichen Gruß Petra Hasibar Staatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin pegra immobilien treuhand gmbh

230000
Preis (EUR)
230 000,00
Nutzfläche (m²)
0,00
Lage
-
0,00
0,00

Objektdaten.

Objektkategorie
NutzungsartGewerbe
VermarktungsartKauf
ObjektartBüro / Praxen
Standort
Plz2500
OrtBaden
BundeslandNiederösterreich
LandAUT
etage0
Etagenanzahl2
Zusatz RegionalBaden25 Minuten nach Wien
geokoordinaten_laengengrad16.23091
geokoordinaten_breitengrad48.00214
etageEG / Souterrain
Kontaktperson
E-Mail Direktpetra.hasibar@pegra.net
Telefon Zentrale+43 676 700 55 67
NachnameHasibar
VornamePetra
AnredeFrau
Firmapegra immobilien treuhand gmbh
positionstaatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin für die Gewerbe Immobilienverwaltung, Immobilienmakler und Bauträger
StrasseAm Heiglteich 22
Plz2500
OrtBaden
LandAUT
E-Mail Feedback an4374-201805-df558b02@oi-feedback.justimmo.at
wwwhttp://www.pegra.net
Fotojpghttps://files.justimmo.at/public/pic/user_big/AGfwG3xf2z.jpg
Location / OrtREMOTE
-Petra Hasibarjpghttps://files.justimmo.at/public/pic/user_big/AGfwG3xf2z.jpg
Preise
Kaufpreis230000
Nebenkosten252
Provisionspflichtig1
Aussen Courtage / Provision8.280,00 € inkl. 20% USt.
WährungEUR
Anzahl1
Monatliche Kosten Brutto302.4
Grunderwerbssteuer3.5%
Grundbucheintragung1.1%
Vertragserrichtungsgebühr1.5% des Kaufpreises
-50.4
Flächen
Wohnfläche120.36
Nutzfläche120.36
Anzahl Zimmer3
WC2
Stellplätze1
Ausstattung
Fliesen1
Parkett1
Etage1
Gas1
Personen1
Freiplatz1
Kabel / Sat / TV1
Teeküche1
Fahrradraum1
Zustand Angaben
Baujahr1890
Letzte Modernisierung2015
Zustand / ArtTEIL_VOLLRENOVIERT
AlterALTBAU
EnergieausweisJa/Yes
EpartBedarf
Gültig bis2019-02-17
hwb Wert70
hwb KlasseC
Heizwärmebedarf (epass) Wert70
Heizwärmebedarf (epass) KlasseC
Weitere Informationen
ObjekttitelFür Anleger! Büro, Kanzlei, Repräsentative Firmenadresse in renovierter Villa
Objektbeschreibung

Baden ist eine bedeutende Kurstadt und ist durch Bauten des Biedermeier geprägt. Die Lage am Rande des Wienerwalds, das milde Klima der Thermenregion, die heilsamen Schwefelquellen, das vielfältige kulturelle Angebot wie auch die zahlreichen Heurigen machen Baden zu einer reizvollen Stadt. Die Villa liegt am Eingang des Helenentals, einem bekannten Erholungsgebiet für das nahe Wien und bietet einen schönen Blick auf die Burgruine Rauhenstein.

Die Villa Rauhenstein wurde unter Wahrung des Charmes und Charakters dieser schönen Gebäudes komplett revitalisiert. Es entstanden 8 Wohnungen sowie ein Büro im Souterrain. Sämtliche Einheiten sind auf dem neuesten Stand der Technik und wurden hochwertig ausgestattet.

Die Wohnungen weisen eine Raumhöhe bis zu 3,5 m auf. Architektonisch ansprechende, alte Elemente wurden soweit als möglich erhalten und saniert, und behutsam mit neuen, attraktiven Ausstattungsmerkmalen kombiniert. Der Neu gestaltete Garten (die Gesamtliegenschaft hat ca. 2.442 m²) steht den Bewohnern zur Allgemeinnutzung zur Verfügung. Jeder Einheit ist ein Stellplatz auf der Liegenschaft zugeordnet; Kellerabteile und ein Fahrradraum sind im Kellergeschoß angeordnet. Durch einen Lift erfolgt der Zugang zu den einzelnen Einheiten und dem Kellergeschoß Barrierefrei.

Im Vorraum gibt es einen Empfangsbereich, danach erreichen Sie die 3 weiteren Büroräumlichkeiten zentral vom Gang aus, wobei 2 der Räume auch miteinander durch eine Tür verbunden sind. Die Teeküche ist voll ausgestattet und es sind 2 WC mit Waschbecken vorhanden.   Top 1 Büro Nutzfläche: 120,36 m²   Empfangsbereich 13,35 m² Büroraum 1 30,13 m² Büroraum 2 23,38 m² Büroraum 3 35,06 m² 2 Toilette 1 Küche 4,82 m² 1 PKW Stellplatz im Freien ist im Kaufpreis inkludiert Das Büro ist derzeit befristet vermietet. Der Mietvertrag endet daher SPÄTESTENS am 31.12.2019 Das Exposé zum download oder noch mehr Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage.  Herzlichen Gruß Petra Hasibar Staatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin pegra immobilien treuhand gmbh

Sonstige Angaben

 

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der Nachweispflicht gegenüber dem Eigentümer nur Anfragen mit vollständigen Namen, Telefonnummer und Adresse bearbeiten können! 

Doppeltätigkeit/Naheverhältnis Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass wir kraft bestehenden Geschäftsgebrauchs auch als Doppelmakler tätig sind. Weiters möchten wir Sie auf eventuelle bestehende wirtschaftliche oder familiäre Naheverhältnisse hinweisen. Ein bestehendes wirtschaftliches Naheverhältnis ergibt sich aus regelmäßiger geschäftlicher Verbindung.

Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden. Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert.  Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt.  Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen. Für den Fall, dass der Interessent aufgrund der vertragsgemäßen, verdienstlichen Tätigkeit des Immobilienmaklers ein Objekt kauft oder mietet, verpflichtet er sich, an den Immobilienmakler eine Vermittlungsprovision zu bezahlen. Die Verpflichtung zur Zahlung einer Provision entsteht im Erfolgsfall und wird mit der Rechtswirksamkeit des vermittelten Geschäfts fällig. Besondere Provisionsvereinbarung:  Die Zahlung des vereinbarten Provisionssatzes (zuzüglich gesetzlicher USt.) wird auch für den Fall vereinbart: dass das im Maklervertrag bezeichnete Geschäft wider Treu und Glauben nicht zustande kommt (ohne beachtenswerten Grund wird ein für das Zustandekommen des Rechtsgeschäfts erforderlicher Rechtsakt überraschend unterlassen) dass der Auftraggeber (Interessent) die vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit einer anderen Person weitergibt, mit welcher das Geschäft zustande kommt.

Verwaltung Objekt
Objektstatusaktiv
Objektstatus ID5
Bauart ID1
wwwhttp://www.pegra.net/objekt/detail/objektid/2442833

Kontakt.

pegra immobilien treuhand gmbh.

0664 1019060
petra.hasibar@pegra.net